Laden...
Diese Stelle teilen

Projektingenieur Automations- und Leitsysteme SPS / SCADA / PLS

1968 als Handelsunternehmen für skandinavische Laborausrüstungen gegründet, ist SKAN mittlerweile Weltmarktführer im Fachbereich Isolatorenbau für aseptische Anwendungen. Eine unserer Kernkompetenzen liegt in der Fabrikation von Prozessisolatoren für die pharmazeutisch-aseptische Herstellung. Selbst komplexeste Kundenanforderungen können erfüllt werden, dank der Experten, die in unseren hauseigenen Laboren an innovativen Lösungen rund um die Isolatortechnologie forschen. 

 

Aufgaben

 

  • Aufnahme / Abklärung der Kundenbedürfnisse
  • Auslegung und Design von Automations- & Prozessleitsystemen und der notwendigen IT-Infrastruktur (Server, Netzwerke)
  • Kostenermittlung und Offerten Erstellung
  • Erstellen von funktionalen Spezifikationen und Konzepten
  • Mithilfe bei Prozessoptimierungen
  • Installieren von Client / Server-Systemen
  • Programmieren von Automations- und Leitsystemen
  • Installieren von Automations- und Leitsystemen
  • Durchführen von Systemtests und Inbetriebnahmen
  • Übernahme von Projektleiterfunktionen (bei entsprechender Erfahrung)
  • Support und Unterhalt der entsprechenden Systeme

 

Hardskills

 

  • Fundierte Erfahrung in der Programmierung von Automations- und Leitsystemen (SPS/SCADA/PLS)
  • Technische Berufsausbildung und Diplom HF/FH
  • Erfahrung im Bereich Netzwerke, Server und Virtualisierungen sowie ESXi
  • Vorzugsweise Erfahrung in der Projektabwicklung im Bereich Life Science oder Chemie
  • Kenntnisse und Erfahrung im Bereich GAMP, CSV

 

 

Softskills

 

  • Gutes Prozessverständnis
  • Exakte und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Interesse an nicht alltäglichen Herausforderungen
  • Bereitschaft zur konstanten Weiterbildung
  • Freude an Kontakt zu Menschen 

 

Wir bieten

 

  • Eine offene und kollegiale Unternehmenskultur
  • Freiraum für Ideen
  • Teilnahme an Sport und Freizeitangeboten
  • Förderung durch Weiterbildung, insbesondere an unserer SKAN Academy
  • Intensive und joborientierte Einarbeitung
  • Kurze Entscheidungswege und flache Hierarchien
  • Offene Kommunikationspolitik
  • 5 Wochen Ferien und Möglichkeit auf weitere Ferientage

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Sandra Gorgievska.